Risikoidentifizierung

Die Risikoidentifikation bzw. Risikoerkennung ist Teil des Risikomanagements. Bei der Risikoindentifikation werden zunächst alle möglichen Risiken ermittelt und anschließend systematisiert.

Falls ein gelungener und effektiver Umgang mit Risiken erwünscht ist, darf die Risikoidentifikation auf keinen Fall übersprungen werden, da sie den Grundstein für das restliche Risikomanagement bildet.

Die jeweiligen Risikoarten und ihre Bedeutung für die Software hängen stark von den Eigenschaften der Software ab. Man kann also nicht einfach generelle Risiken, die auf alle Softwareprogramme zutreffen, definieren.