N-Switch coverage

Die N-Switch-Überdeckung, auch Chow‘s Überdeckungsmetrik genannt, ist eine Überdeckung in einer Testsuite, die mit der Anzahl der Durchgänge N+1 beschrieben wird. Die Menge der Zustandsübergänge hat somit eine hohe Vollständigkeit. Die Überdeckung beschreibt dabei den Grad der Überdeckungselemente, die in einer Testsuite durchgeführt werden. Je höher dieses ist, desto vollständiger ist die Prüfung, da alle möglichen Zustände und Zustandsübergänge berücksichtigt werden können. Der Standardüberdeckungsgrad, also die Minimalanforderung, ist die Abdeckung aller Zustände durch Testfälle.